Work Safe 2016 Deutschland Monteurzimmer

Sachsen-Anhalt

sachsen anhalt

In Sachsen-Anhalt sorgen Unternehmen wie die Deutsche Bahn AG (Magdeburg), Dow Gruppe Deutschland (Schkopau), Deutsche Post DHL (Halle (Saale)), DEDEKA Märkte, Universitätsklinikum Halle, Stadtwerke Halle GmbH, Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH, MIBRAG Mitteldeutsche Braunkohlen-GmbH (Zeitz), K+S Kali GmbH (Zielitz), Tönnies Gruppe (Weißenfels), Hermes Fulfilment GmbH (Haldesleben), Mitteldeutsches Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG – Mitteldeutsche Zeitung, Dirk Rossmann GmbH (Landsberg), IFA ROTORION Gruppe, rigiocom GmbH, Salutas Pharma GmbH (Barleben), Magdeburger Föderanlagen und Baumaschinen GmbH, GP Günter Papenburg AG, Mitteldeutsche Erfrischungsgetränke GmbH (Weißenfels), Ihr Bäcker GmbH & Co. KG (Bernburg), MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH (Hettstedt), Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Klemme AG (Lutherstadt Eisleben), IDT Biologika GmbH (Dessau-Roßlau), Boryszew Kunststofftechnik Deutschland GmbH (Gardelegen), buw operations Halle GmbH, Saalesparkasse, Gegenbauer Holding SE & Co. KG, Ilsenburger Grobblech GmbH (Ilsenburg).

Hier finden Sie Monteurzimmer in Sachsen-Anhalt:





Sachsen-Anhalt Monteurzimmer

Monteurzimmer mit Wohlfühlambiente in Sachsen-Anhalt

Die Anzahl an Baufirmen, die ihre Monteure zum Arbeitseinsatz nach Sachsen-Anhalt entsenden, steigt stetig. Dies ist vorwiegend auf das Wirtschaftswachstum der Landeshauptstadt zurückzuführen. Magdeburg gilt als bedeutendes Industrie- und Handelszentrum mit langer Tradition. Die modernen Bauten in der Innenstadt bedürfen der unermüdlichen Tatkraft vieler Arbeiter. Aber auch in der Großstadt Halle (Saale), dem Chemiestandort, finden sich Bauten der jüngsten Zeit sowie zahlreiche Chemiefabriken. Daneben sieht man jedoch auch Bauwerke der Gotik, wie man sie ebenso in den Städten Salzwedel und Tangermünde antrifft. Ein ganz unterschiedliches Stadtbild macht die Altstadt von Quedlinburg aus, die mit ihren 2000 Fachwerkhäusern zu den UNESCO-Welterbestätten zählt. Natürlich müssen für diese historischen Gebäude, die aus acht Jahrhunderten stammen, immer wieder Restaurierungsmaßnahmen anberaumt werden. Für deren Umsetzung reisen viele Handwerker auswärtiger Firmen nach Sachsen-Anhalt. Die Nachfrage an günstigen Monteurwohnungen ist daher sehr groß.

Die passende Monteurunterkunft ist in Sachsen-Anhalt leicht gefunden

Jeder Arbeiter, der ein geeignetes Monteurzimmer sucht, wird in Sachsen-Anhalt in kürzester Zeit fündig. Nicht nur im Stadtzentrum von Magdeburg und Halle bieten viele private Vermieter gemütliche und preiswerte Monteurzimmer an. Auch am Stadtrand in ruhigerer Lage gibt es viele Monteurwohnungen, die liebevoll eingerichtet und gut ausgestattet sind. Ähnlich verhält es sich in Dessau-Roßlau, wo man ganzjährig auf ein breites Angebot an Monteurwohnungen trifft. Residenzstädte wie Köthen und Bernburg stehen den Großstädten im Bereich Monteurunterkunft allerdings in nichts nach. Viele Vermieter preisen ihre Pensionen oder Gasthöfe als geeignete Übernachtungsmöglichkeit für Monteure und Facharbeiter an. Schließlich sollen sich die Mitarbeiter der Firmen wohlfühlen und entspannen können, vor allem, wenn sie auf längere Zeit von ihrer Familie getrennt sind. Komplett ausgestattete Gemeinschaftsküchen sollen für alle Annehmlichkeiten Sorge tragen. Natürlich kann allerorts auch ein Zimmer mit Kochgelegenheit zur alleinigen Nutzung und Erholung angemietet werden.


feedback feedback